Fandom


Der bereits aus dem Hauptspiel bekannten T-Bone spielt im "Bad Blood"-DLC die Hauptrolle. Der Hacker möchte einem alten Chicagoer Freund helfen, bekommt dann aber schnell mit, dass der nicht ganz koscher ist. Die Entwickler haben den DLC nach eigenen Angaben mit neuen Waffen sowie Boni und Outfits aufgepeppt. Highlight des Ganzen ist das fernsteuerbare Auto "Eugene", das man nach Angaben von Ubisoft sowohl mit Offensiv- als auch mit Defensiv-Equipment erweitern kann.

Für die "Bad Blood"-Erweiterung haben sich die Entwickler einen neuen Missionstyp ausgedacht. Die als Nebenmission integrierten "Straßenschläger"-Aufträge kann man entweder zusammen mit Freunden lokal oder bei öffentlichen Mehrspieler-Matches auch im Koop-Modus zocken.

Watch Dogs ist seit dem 27. Mai 2014 für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One auf dem Markt. Eine Fassung für die Nintendo-Konsole Wii U ist ebenfalls in Arbeit, hat aber noch keinen Release-Termin.

Offizielle Beschreibung

Kurz nach den Ereignissen von Watch Dogs infiltriert Raymond 'T-Bone' Kenney Blume ein letztes Mal, um eine falsche Fährte in ihr System einzuspeisen. Bevor er jedoch wieder aus dem Netz verschwinden kann, erreicht ihn ein panischer Anruf von Tobias Frewer, einem ehemaligen Kollegen aus den Zeiten von Blumes ctOS-Prototypen, der verzweifelt nach Hilfe sucht. Seine eigene Flucht aufs Spiel setzend, entscheidet sich T-Bone zu helfen, nur um kurz darauf festzustellen, dass die Geschichte seines alten Freundes nicht aufgeht.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.